Suche starten
Nachrichten: Unternehmen / Pharmazie
» Unternehmen » Pharmazie
RSS buchen
08.10.2019 | 07:27
VDI warnt vor steigender Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen

Therapieinnovation bei Fructoseintoleranz: Fructoflor®

Kerkrade - Mit Fructoflor® hat die AixSwiss B.V. ein Produkt entwickelt, das Menschen mit intestinaler Fructoseintoleranz unterstützt.

Fructoseintoleranz
(c) Fructoflor® AixSwiss B.V.
Fructoflor® enthält den zum Patent angemeldeten Bakterienstamm Lactobacillus fermentum LF7®. Dieses besondere Milchsäurebakterium siedelt sich im menschlichen Dünndarm an. Dort verarbeitet es Fructose, die mit der Nahrung aufgenommen wird. Dadurch gelangt deutlich weniger Fructose in den Dickdarm und Symptome werden verhindert. Das bedeutet für die Betroffenen langfristig mehr Lebensqualität.

Mit täglich einer Kapsel Fructoflor® werden diese Bakterien innerhalb von zwei Monaten im Darm angesiedelt. Fructoflor® ist in zwei Packungsgrößen erhältlich: 30 und 60 Kapseln. Die Therapieinnovation ist ab sofort sowohl in deutschen Apotheken als auch im Onlineshop erhältlich.

Was ist Fructoseintoleranz?
Ca. ein Drittel der deutschen Bevölkerung leidet an einer Fructoseintoleranz. Mit zunehmender Verwendung von Fructose-Glukose-Sirup durch die Nahrungsmittelindustrie, steigt auch die Zahl der Betroffenen.

Bei einer intestinalen Fructoseintoleranz, auch Fructosemalabsorption genannt, verursacht Fruchtzucker starke Beschwerden. Die Fructose aus der Nahrung kann im Dünndarm nicht aufgenommen werden. Sie gelangt ungehindert in den Dickdarm. Dort entstehen schwere Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Durchfall. Man unterscheidet zwischen der intestinalen und der hereditären Fructoseintoleranz, welche erblich bedingt ist.

Weitere Informationen zu Fructoflor® oder der Fructoseintoleranz finden Sie auf unserer Webseite www.fructoflor.com. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage weiteres Bild- oder Videomaterial zur Verfügung.

Über AixSwiss B.V.
Die Firma AixSwiss B.V. hat bereits langjährige Erfahrung im Bereich Probiotika welche sie unter der Marke nupure vertreibt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem komplexen Thema Darmgesundheit. An der Entwicklung von Fructoflor® forschte und arbeitete das Team vier Jahre. Der Firmensitz ist in Kerkrade, Niederlande.
ots
Kommentieren
Drucken
Schlagworte
Dünndarm Probiotika Milchsäurebakterien Fructoseintoleranz B.V. AixSwiss Bakterienstamm

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Sie befinden sich: Nachrichten: Unternehmen / Pharmazie » Unternehmen » Pharmazienach oben
Nachrichten
Unternehmen
Markt
Umwelt
Prozesstechnik
Verpackungstechnik
IT + Medien
Gesetz + Recht
Logistik
Veranstaltungen
Wissenschaft
Karriere
Neuerscheinungen
Pharma-Wetter
Premium-News
Archiv

Pharmanachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Pharma-Suchbegriffe
RSS-Channel
Veranstaltungen
Messen
Kongresse
Workshops
Symposien
Seminare
Sonstiges

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote
Infothek
Ratgeber
Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Premium-News

zur Anmeldung
© PharmaFactory 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.
Klick für Seitenübersicht